* Startseite     * Über...     * Archiv     * Gästebuch     * Kontakt     * Abonnieren



* Letztes Feedback






Die ersten Tage :)

Hallo aus Südafrika!!

Ich fang jetzt einfach mittendrin an, also nicht beim Flug, war eh uninteressant und langweilig, also es ist nichts Besonderes passiert. Hab mich einmal im Klo eingesperrt, aber das war eher peinlich, als witzig.. :D

Am Flughafen wurde ich wie geplant abgeholt und wir sind direkt in die Gastfamilie gekommen, wo ich herzlich in Empfang genommen wurde. Also alle total nett und lieb. Die Omi, ich hab den Namen vergessen, ist 85, aber super fit, also was heißt super fit, sie liegt den ganzen Tag im Wohnzimmer und guckt fern, aber wenns drauf ankommt, ist sie bestimmt super fit und ich soll sie Mum nennen, nett ne?
Die echte Mami heißt Wendy und ist ne richtige Quasselstrippe aber auch sehr sehr lieb, der Sohn Keenan ist eher still, aber ich glaub er weiß halt nicht was er sagen soll. Mein Englisch ist im Gegensatz zu deren echt schlecht, aber das entspricht meinen Erwartungen um ehrlich zu sein.
Ich wohne in einem kleinen Haus im Hinterhof. Habe hier ein Zimmer und nebenan ein Bad, dass ich mir mit Keenan teile, weil er auch hier im Häusschen wohnt. Es ist echt nett hier, also das Licht im Badezimmer war bis gestern kaputt, da war ich immer mit Taschenlampe auf Klo und Duschen aber das funktioniert jetzt wieder und das Fenster meines Zimmers geht nicht zu, das wird nachts kalt, aber das soll bald repariert werden.

Das Student House, wo alle wohnen die keine Lust auf ne Gastfamilie hatten, ist der absolute Horror, also wäre es für mich. Sechser-Zimmer und selber kochen und so wäre ja echt gar nichts für mich. Ich habe es also dementsprechend ziemlich gut angetroffen!
Ich kann dort aber immer hin. Die Mädels die da wohnen, übrigens wie Germanys next Topmodel, inklusive Zickenterror, sind aber alle auch echt nett.
Hatte ja Angst, dass ich keine Freunde finde, aber hier sind alle sooo nett. Wie gesagt. Habe mich vor allem mit zwei Neuen angefreundet, Johanna und Sina. Sina ist ne echte Quasselstrippe aber sau witzig und man gewöhnt sich dran und Johanna ist einfach ne mega Liebe. Hab auch heute noch ne neue Zimmergenossin bekommen, aus Berlin, die ist auch echt symphatisch und heißt Anna. Ich habe jetzt halt nicht mehr so viel Privatsphäre, aber daran werde ich mich wohl auch gewöhnen müssen und mit ihr kann mans echt gut ausshalten.

Die ersten beiden Tage war es sehr kalt und regnerisch (Kein Witz, Mama. Und Danke Oma, dass du Mama überredet hast, dass ich einen Schal mitnehmen darf!!) und Wendy meinte, ich hätte das schlechte Wetter aus Deutschland mitgebracht, aber als ich heute aufgestanden bin, war es echt warm und den ganzen Tag hat die Sonne geschienen. Habe jetzt auch einen netten Sonnenbrand auf dem Rücken, aber besser als Regen!

Bis jetzt habe ich Kapstadt bei Nacht gesehen, eeeecht hammermäßig, muss man gesehen haben. So viele Lichter, echt cool. Dann waren wir was trinken, einen Cocktail für so ca. 3euro,mega gut!
Außerdem waren wir im Botanical Garden und ja was soll ich sagen, es war echt..idyllisch? :D  und sonst halt Blumen und Bäume ne :D
Dann sind wir weiter gefahren, zum Hafen und da waren Robben, einfach so, ich hab mich richtig gefreut. Die sind einfach so aus dem Wasser gesprungen. Sau cool!!
Ja dann sind wir weiter und an der Küste lang gefahren, erst mal hab ich noch nie so hohe Wellen gesehen und die Strände sind auch super schön, aber ich glaub man darf nicht schwimmen gehen, wäre auch wirklich gefährlich. Jetzt habe ich auch Schiss vorm Surfen gekriegt, vor allem seit mir ein Typ hier erzählt hat, dass die Haie die Bretter oft mit Robben verwechseln. Geil!

Wir sind dann an der Küste lang gefahren und ich habe Wale gesehen. Ich wusste ja, dass es hier welche gibt, die auch nah an der Küste leben, aber das zu sehen war noch mal ein anderes Gefühl.
Dann sind wir in die Innenstadt gefahren, das heißt Waterfront. Und da war halt auch ein Hafen und da waren dann auf einmal Delfine und ich dachte was geht denn jetzt, alles an einem Tag ich war richtig überwältigt, also bin ich immer noch )
Das Essen ist auch total lecker. Habe heute Biltong gegessen, das ist getrocknetes Fleisch, dass Mama und Opa mir seehr sehr sehr ans Herz gelegt haben, ich übertreibe übrigens nicht, aber an den Geschmack muss ich mich erst noch gewöhnen, das ist ja mal soo salzig und wenn ich das schon sage :D

Und zu den Leuten, an jeder Ecke ist jemand der singt oder irgendwelche exotischen Trommeln spielt, werde mir auch demnächst mal eine afrikanische CD zulegen.

Jetzt liege ich im Bett, habe grade die Fotos von heute auf den Laptop gemacht und bin ziemlich müde, die ganzen neuen Eindrücke machen mich echt fertig, würde auch gerne welche hier hochladen aber das mit dem Internet ist so ne Sache.. :D

Gute Nachti ♥

 

6.11.14 00:01
 


Werbung


bisher 2 Kommentar(e)     TrackBack-URL


Nora R. (9.11.14 08:55)
OHHH Clari, tauschen wir? :D
das klingt echt super schön, ich drück dir die Daumen, dass es so weiter geht! Und sehr schön, dass dein Schreibstil so... authentisch ist :D
Ganz viel Liebe aus Deutschland!
Wir haben auch mal über 10Grad!
All the best!
Norsi


Clari (9.11.14 21:13)
Hi♥ wie süüüß, danke dir
Liebe Grüße zurück! Hier sind mittlerweile so um die 26 Grad, sau geil! )
lots of love♥

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung